Project Description

Familienhilfe von Bona Mente e.V.

Was bedeutet Familienhilfe?

Die sozialpädagogische Familienhilfe ist eine aufsuchende Hilfe und findet überwiegend im häuslichen Umfeld der Familien statt. Sie unterstützt die Familien bei ihren Erziehungsaufgaben, bei der Bewältigung von Alltagsproblemen, bei der Lösung von Konflikten und Krisen, im Kontakt mit Ämtern und Institutionen.
Diese ambulante Betreuungsform dient als Beilhilfe für die Familie und richtet sich gleichermaßen an Kinder bzw. Jugendliche und deren Eltern.

Was tun wir?

Wir orientieren uns am Lebensalltag und an der Lebenspraxis der Familien und deren Kinder. Die Familienmitglieder werden motiviert eigene Kräfte und Stärken zu erkennen und zu mobilisieren und damit einen Prozess der Selbsthilfe einzuleiten. Hierbei orientieren wir uns einerseits an der Lösung und Verringerung aktueller Probleme inner- und außerfamiliärer Art. Andererseits geht es darum, die Ressourcen der Familie zu stärken, um in Krisensituationen zukünftig adäquater reagieren zu können.

Die möglichen Problemstellungen in der Familie

  • Ressourcenmangel aufgrund Arbeitslosigkeit, Krankheit, schlechter Wohnverhältnisse, Verschuldung, Flucht, Migration etc.
  • Konflikte mit Institutionen (Gericht, Polizei etc.)
  • Erziehungsschwierigkeiten
  • Isolation
  • Verlust sozialer Sicherheit
  • Überforderungssituationen
  • Partnerschaftskonflikte
  • Nicht ausreichende Übernahme der Erziehungsverantwortung
  • Integrationsschwierigkeiten bei Familien mit Migrationshintergrund
  • Psychosoziale Belastungen in der Familie durch eine Sucht,- oder psychische Erkrankung
  • Biographische Probleme wie Heimerfahrung, Scheidung, Gewalt, Tod, Häusliche Gewalt

Mögliche Ziele im Rahmen der sozialpädagogischen Familienhilfe

  • Hilfe bei der Bewältigung familiärer und persönlicher Krisen
  • Intensive Betreuung und Begleitung der Familie
  • Bewältigung von Alltagsproblemen und Erziehungsaufgaben
  • Hilfe zur Selbsthilfe
  • Vermittlung von alternativen Problemlösungsstrategien
  • Hilfe bei der Integration der Familie in das soziale Umfeld
  • Unterstützung der Eltern bei der Kooperation mit Schule und Kindergarten
  • Hilfe im Umgang mit Banken und Behörden
  • Unterstützung bei der Suche und Gestaltung von geeignetem Wohnraum
  • Unterstützung beim Aufbau von Tagesstrukturen und Haushaltsführung
  • Entwicklung und Hilfe bei der Durchführung von Essensritualen
  • Unterstützung bei der Lösung von Abhängigkeiten, enge Zusammenarbeit mit Beratungsstellen und Kliniken
  • therapeutische und beraterische Interventionen für Familien und Familienmitglieder
  • Kriseninterventionen (24 Stunden Rufbereitschaft)
  • Stärkung der Erziehungsfähigkeit der Eltern
  • Psychologische Beratung

Sprachen

Wir sprechen Deutsch, Russisch, Farsi (Persisch), Arabisch, Türkisch, Englisch und Hebräisch.

Orte

Zu unseren Tätigkeitsgebieten gehören Dormagen, Duisburg, Düsseldorf, Erkrath, Essen, Grevenbroich, Haan, Heiligenhaus, Hilden, Kaarst, Krefeld, Langenfeld, Meerbusch, Mettmann, Monheim am Rhein, Mülheim an der Ruhr, Neuss, Ratingen, Solingen, Velbert, Viersen, Willich, Wuppertal und Wülfrath.

Diese Seite teilen

KONTAKTIEREN SIE UNS HEUTE

Familienkrisen lösen sich nie von selbst. Zögern Sie nicht.

LEISTUNGEN
KONTAKT